Über mich

Porträt von Shev Lunatic

Yevgeniya Shevchuk aka. Shev Lunatic, geboren 1995 in Kiew, Ukraine, ist eine junge leidenschaftliche Künstlerin, welche Werke in den Bereichen der Street Art, Modern Art und des Tattoowierens kreiert. Im Alter von 3 Jahren kam Sie mit ihrer Familie nach Deutschland und ließ sich nach zahlreichen Aufenthalten in Südfrankreich in Düsseldorf nieder. 2014 studierte Shevchuk Kommunikationsdesign am Institut für Design in Düsseldorf. In dieser Zeit entwickelte Sie ihren charakteristischen Stil und mischte Elemente der Street- und Pop-Art auf ihren farbenfrohen Leinwänden.

Eine Welt zwischen Gewissenhaftigkeit und Leidenschaft

Das Talent von Yevgeniya Shevchuk wurde in ihrer Kindheit entdeckt und in Form von Privatstunden für gefördert. Für Sie war immer klar, dass ihr Weg der Kreativität folgen würde. Später wurde jedoch die finanzielle Sicherheit zur obersten Priorität, was sie dazu veranlasste, Grafikdesign zu studieren, um eine kommerzielle Karriere zu verfolgen. Doch letztendlich kehrte Shevchuks Durst nach Kreativität mit einer Begegnung mit einem Galeristen aus Monaco zurück. Sie nahm den Namen Shev Lunatic an und arbeitet seit 2016 als freischaffende Künstlerin.

Kunst als Rebellion für Freiheit und Ausdruck

Shev Lunatic arbeitet mit kräftigen Farben, ohne die Ernsthaftigkeit ihres Ausdrucks zu verlieren. Sie kreiert ihre typischen farbenfrohen Street Art-Werke auf Festivals und Veranstaltungen. In ihren Arbeiten kombiniert sie abstrakte Formen und schafft Bilder mit Sprüh- und Acrylfarbe, die sich zwischen Realismus und Surrealismus bewegen. Ihre Aufmerksamkeit richtet sich immer auf die Augen ihrer Porträts, um den zitierinspirierten surrealistischen und psychedelischen Geist zu intensivieren – Augen sind die Fenster unserer Seele.

Ein aufgehender Stern in der Street Art-Szene

Gut vernetzt und vertreten durch Agenturen in Paris, London, Berlin und Düsseldorf hat sie sich in der Branche bereits einen Namen gemacht. Durch die Einführung von Street Art und Tattooing in das B2B-Netzwerk hat sie bereits mit Kunden wie die CINQUE MODA GmbH, die 25hours Hotel Company GmbH und die E. Breuninger GmbH & Co. sowie die britische Armee (26. Regiment Royal Artillery) gearbeitet. Bekannte Namen wie Elon Musk, durfte Sie bereits persönlich bei einem Auftrag für Vodafone,beim
Axel Springer Award 2020, live mit einem 5G Franka Roboterarm portraitieren.

Die junge Künstlerin stellt ihre Arbeiten regelmäßig auf internationalen Festivals und Veranstaltungen aus. Ihre Arbeiten erscheinen am häufigsten in Frankreich, Großbritannien und Deutschland.